Wassernutzung

Das Wasser wird dann zur Nutzung herangezogen wenn es gebraucht wird. Etwa 2,5 % des Weltwassers ist Süsswasser.
Dieses gewinnbare Süsswasser kommt vor in den Seen und Flüssen sowie als Quellen und Grundwasser. Es ist auf der Welt genügend Wasser für alle Menschen vorhanden. Leider müssen viele Menschen sterben weil sie keinen Zugang zu reinem Wasser haben. Problematisch ist es auch in der Sahelzone in den letzten 150 Jahre hat sich die Wüste etwa 200 km nach Süden ausgeweitet.

Der Grundwasserspiegel ist dort um etwa 50 m gefallen. Es müßten somit für die Menschen die keinen natürlichen Zugang zum Wasser haben in geigneter Weise das Wasser mittels Leitungen dorthin gebracht werden.
In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist genügend Wasser vorhanden. Weitere Sparmaßnahmen beim Wasser führen nur dazu, dass die Rohrleitungen nicht mehr richtig durchflossen werden.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben